Berliner Siegessäule

Jeder Reisende, der nach Berlin kommt, sollte auch einen Absteche zur Siegessäule machen. Die Siegessäule ist in Tiergarten auf dem großen Stern in der Straße des 17. Juni. Um ihr herum verläuft ein Kreisverkehr. Die Siegessäule steht unter Denkmalschutz. Erbaut wurde sie von 1864 bi zum Jahr 1873 auf Grund des Sieges der Preußen im Deutsch-Dänischen Krieg. Sie ist insgesamt 69 Meter hoch.

Auf der Säule ist eine Bronzefigur zu sehen, sie ist weiblich und trägt den Namen Viktoria. Sie trägt Flügel und hält in der rechten Hand einen Kranz. Die Figur ist 8,30 Meter hoch und wiegt 35 Tonnen. Sie trägt auch den Namen “Goldelse”.

Wer die Siegessäule besuchen möchte, der kann auch auf die Aussichtsplattform hinauf, allerdings muss man erstmal 285 Stufen empor steigen, um sie zu erreichen. Wenn man dies geschafft hat, kann man sich auf einen grandiosen Ausblick freuen über den Tiergarten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>