Spielbank Berlin

Die Spielbank Berlin öffnete am 01.10.1975 zum ersten Mal ihre Türen und ist seit dem ein Touristenanziehungspunkt schlechthin. Denn täglich strömen etwa 1500 Besucher in das Casino, um Spaß zu haben. Wer sie besuchen möchte, der sollte zum Potsdamer Platz fahren, denn dort ist die Spielbank vorzufinden und sie ist kaum zu übersehen. Die Eröffnung fand damals noch im Europa-Center statt, und im Jahr 1988 ist die Spielbank dann zum Potsdamer Platz gezogen, und hat sich gleichzeitig von 3.000 Quadratmeter auf 11.000 Quadratmeter vergrößert.

In der Spielbank Berlin kann man sehr viel Spaß haben, denn es werden viele verschiedene Spielmöglichkeiten geboten. So kann man unter anderem in der Spielbank Berlin die Casinoklassiker schlechthin, wie zum Beispiel Poker, wo täglich Turniere angeboten werden, rund 350 Spielautomaten mit verschiedenen Themen und Jackpots, sowie unterschiedliche Roulette-Tische.

Neben der Möglichkeit verschiedene Spiele zu spielen bietet das Casino außerdem noch  Bars, und ein Theater. Durch die erstklassige Küche ist also auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wer die Spielbank besuchen möchte, der sollte den Dresscode beachten. Hier wird auf ordentlichte Kleidung geachtet, in der man sich allerdings wohlfühlen sollte. Also ist ein Business-Outfit, oder für die Damen ein Cocktail-Dress angesagt. Allerdings steht an erster Stelle, dass man sich in seiner Kleidung wohlfühlen soll. Wer an den Automaten spielen möchte, der kann auch im Freizeitlook das Casino besuchen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>